Peter Bohn + Assoziierte

Gesellschaft von Architekten mbH

Exit full screen Full screen

2001

U-Bahnhöfe Wehrhahnlinie

Düsseldorf

Die Arbeit entstand im Rahmen eines internationalen Wettbewerbes, zu welchem eingeladene Arbeitsgemeinschaften von Künstlern und Architekten gemeinsam und schon vor Baubeginn Visionen zur Gestaltung einer neuen U-Bahnlinie entwickeln sollten. Ziel unserer gemeinsamen Arbeit war es, eine aktive Struktur zu schaffen, die grundsätzlich aus variablen, verschiebbaren Orten in einer künstlichen Topologie besteht, deren Linie von vier Begriffen eingefasst wird, die sich analog auch in den entsprechenden Bauwerken manifestieren: das Labor, die Plattform, der Verteiler und das Archiv. Ablesbar wird so die in die Linie eingeschriebene Geschichte einer Progressivität, die die Wehrhahnlinie zu einem öffentlichen Organ macht, das sich ständig aus sich selbst heraus aktualisiert. Arbeitsgemeinschaft Bohn Architekten und Markus Ambach mit SchwaigerWinschermann und Bartenbach LichtLabor