Peter Bohn + Assoziierte

Gesellschaft von Architekten mbH

Exit full screen Full screen

2014

Wohnanlage am Isarhochufer

München-Sendling

Die zwei durch eine Erschließungsstraße getrennten Grundstücke formen ein mächtiges Plateau; es öffnet sich im Osten zum grandiosen Hochufer der Isar, mit weitem Blick über die Stad begabt, im Westen ist es eingehüllt von der klaren Kante der angrenzenden Siedlung. Derzeit sind hierauf Gewerbebauten und eine Tankstelle.
In Hinblick auf den dramatischen Bedarf an Wohnungen in der Stadt München soll die Anlage auf Grundlage eines geltenden Bebauungsplanes hiervon abweichend eine Wandlung vom Mischgebiet zum Wohngebiet erfahren. Unser städtebaulicher Entwurf und das Freiraumkonzept erlauben, in der Verzahnung mit den umliegenden Grünflächen, trotz dichterer Bebauung, eine hohe Aufenthaltsqualität auch des Freiraumes. Zwei großzügige Plätze, im Süden mit urbanem Charakter, im Norden ein ruhigerer und von üppigem Grün Geprägter bilden hierin Schwerpunkte. Das Grün des Hochufers brandet durch das Neue hindurch, spült bis an die westliche Kante des bereits Bestehenden. Sämtliche Gebäude haben ein erhöhtes, vom Freiraum abgesetztes Erdgeschoss, großzügige ins Gebäude integrierte Loggien in allen Ebenen der drei- bis sechsgeschossigen Terrassenhäuser bieten den privaten Außenraum. Arbeitsgemeinschaft mit Teutsch Ritz Rebmann Landschaftsarchitekten