Peter Bohn + Assoziierte

Gesellschaft von Architekten mbH

Exit full screen Full screen

2016 - 2021

Wohnhochhäuser

München OEZ

Im Auftrag der Eigentümer haben wir im Rahmen einer Projektstudie untersucht, ob man in verträglicher Weise noch freie Grundstücksflächen der Ankermieter C&A und Karstadt im OlympiaEinkaufsZentrum überbauen kann. Neben dem maßvollen Zuwachs an Gewerbeflächen in den Ebenen des Bestehenden entstünden in zwei Wohnhochhäusern etwa 200 neue Wohnungen. Ihr Maßstab, ihre Höhenentwicklung und ihr Ausdruck orientiert sich an den auf der Mall aufgesattelten, bereits seit 1972 bestehenden Wohnhochhäusern. Derzeit wird im Dialog mit der Betreibergesellschaft des OEZ ein integrierter Entwurf einer möglichen Arrondierung / Erweiterung / Zukunftsfortschreibung des Bestehenden erarbeitet. Wirtschaftlich sinnvolles, städtebaulich Wünschenswertes wird so im Dialog mit der Stadtplanung untersucht und ausgelotet, die Verträglichkeit auf politischer, sozialer und planerischer Ebene diskutiert. Es kann so Grundlage eines Wettbewerbes werden, der wohl Grundlage eines neuen Bebauungsplans wird und solchermaßen alle Interessen der Protagonisten bündelt und berücksichtigt, sich hierbei gleichwohl dem öffentlichen Interesse verpflichtet weiß.